»

Phosphatovit®

Phosphatovit® besteht aus Silikatbakterien, die silikate Mineralien auflösen und Phosphor sowie Kali aus gebundenen Verbindungen pflanzenverfügbar machen. Phosphatovit® ist flüssig und wird in Russland bereits auf mehreren Mio. Hektar angewendet. Pro ha 0,5l sspritzen. Phosphatovit® ist bewilligt im biologischen Landbau. Betriebsmittelliste FiBl.

 

Phosphatovit® ist ein mikrobieller Bodenhilfsstoff der aus hochwirksamen Silikatbakterien  Bacillus mucilaginosus besteht. Konzentration : 1,2 Milliarden KbE je ml. Im Boden vorhandener, aber gebundenes P + K, wird pflanzenverfügbar gemacht.

Laut wissenschaftlichen Untersuchungen, konnten im Boden durch die Silikatbakterien im Phosphatovit ® innerhalb von 30 Tagen, bei einer Temperatur von 15 – 30 Grad Celsius 20 – 30 kg / ha P2O5 und 15 – 30 kg K2O / ha gemessen werden.

 

P+ K  Versorgung der Ackerböden

Die meisten Böden in Mitteleuropa enthalten einen durchschnittlichen Vorrat in den oberen 30cm Boden von P ca.2.6 – 3.9 Tonnen / Hektare                     von K        ca.5 – 120 Tonnen / Hektare

Die oben erwähnten Vorratszahlen, belegen die Tatsache, dass die  P + K  Versorgung in den meisten Landwirtschaftlich genutzten Böden nicht ein Problem der Menge, sondern der Verfügbarkeit ist.

Diese Verfügbarkeit wird hauptsächlich durch den Bodenzustand beeinflusst. In einem durch schwere Maschinen verdichteten, oder unsachgemäss bearbeiteten Ackerboden, ist wenig mikrobiologische Tätigkeit vorzufinden. Dies wiederum bedeutet,  wenig pflanzenverfügbare Nährstoffe, somit ergeben sich häufig Mangelsymptome, obwohl die Vorratskammer, der Ackerboden, genügend versorgt ist.

Phosphatovit® wurde aufgrund dieser Kenntnisse entwickelt und stellt heute eine sinnvolle Alternative dar, um P + K aus organischen und mineralischen Quellen auf natürliche Weise den Pflanzen zur Verfügung stellen .

Phosphatovit® ist die Beste Investition, für stabile Erträge in der Zukunft.

Phosphatovit® enthält hochwirksame Silikatbakterien, welche bei der Mobilisierung

der Nährstoffe für die Bodenlösung eine wichtige Rolle übernehmen. Diese Bakterien wirken

aktiv beim Aufschluss, organisch wie auch mineralisch, gebundenem  P + K mit.

Phosphatovit® enthält den Bacillus mucilaginosus, welcher in der beachtlichen Anzahl von 6 Mio. KBE / pro m2 appliziert wird.( KBE = Kolonie bildende Einheiten)

Den Ackerboden mit Phosphatovit® zu impfen bedeutet, die Bodenvorräte zu nutzen sowie neue Vorkommen im Unterboden zu mobilisieren.

Versuche haben ergeben, dass die mobilisierte pflanzenverfügbare Menge pro Monat

bei 20-30 Kg P und 15-30 Kg K zu finden sind.

 

Phosphatovit® ist in allen Kulturen einsetzbar. Die eingesetzten Bakterien im Phosphatovit® und Azotovit® bewirken eine gemeinsame positive Wirkung auf die Verfügbarkeit aller eingebrachten Dünger ( organische  +  mineralische). Die Bakterien stimulieren die Nährstoffaufnahme und lösen gebundene Nährstoffe N, P und K.

Als wichtige Nebenprodukte werden Auxine und Cytokinine, geliefert und dies während der gesamten Vegetationszeit.

Eine mikrobiologisch aktive  Unterlage, der Ackerboden, fördert das Pflanzenwachstum,  verbessert die Stresstoleranz und unterstützt die natürlichen Abwehrmechanismen der Kulturpflanzen gegenüber Krankheiten und Schädlingen.

Phosphatovit® entspricht vollständig den heutigen Umweltauflagen und Erwartungen.

 

 

Important!

Für Beratung und zum bestellen jetzt mit Ihrem Händler kontakt aufnehmen.